ton

Animationsfilm

"Knolls Computerklasse" ist eine dreiteilige Videoreihe, die in humoristischer Weise die Grundlagen von Beleuchtung in der 3D-Animation erklärt. Sie entstand als Diplomarbeit von Matthias Parchettka, der sowohl für Buch und Regie als auch für das gesamte Modelling und die Animation verantwortlich zeichnet. Wir waren sehr glücklich, Stefan Fredrich als Sprecher des "Professor Knoll" gewinnen zu können.

Da ich bei diesem Projekt für den gesamten Ton und die Musik verantwortlich war, konnte ich schon ab den Aufnahmen des Sprechers ein geschlossenes Tonkonzept verfolgen und die Besonderheiten der drei Videos herausarbeiten, ohne das Grundkonzept aus den Augen zu verlieren, das sich zum Beispiel in der Präsentation der Hintergrundmusik an klassischem "Erklärfernsehen" orientiert.

 

Teil 1 - Lokale Beleuchtungsmodelle

Hier war vor allem die Gestaltung der raum- und dimensionslosen "Lightrix" interessant.




Teil 2 - Die BRDF

Die Erschaffung einer lebendigen, hundeartigen Lampe stellt hier die Besonderheit dar.




Teil 3 - Die Rendergleichung

Hier steht die akustische Trennung der Hauptebene und der Videoebene von "Professor Socke" im Vordergrund.